Dialog-Club zum Thema Gelogene Wahrheit

Zug
24.10.17 19:30 Uhr

Die geführte Gesprächsgruppe in Zug in Zusammenarbeit mit adhs 20+

Ort: Powermanagement GmbH | Chamerstrasse 172 | 6300 Zug
Kosten: Fr. 30.-- pro/Treffen
Zeit: 19.30-22.00 Uhr

Anmeldung/Informationen gerne per Mail direkt an: jaeggi@powermanagement.ch

Die nächsten Treffen:"
Dienstag, 19. September 2017: "Gelogene Wahrheit"
Dienstag, 24. Oktober 2017: "Aufschieben"
Dienstag, 21. November 2017: "Ungerecht ist ungerecht"
Dienstag, 12. Dezember 2017: "Winterzauber"

Stammtisch - Treffen in Laufenburg

Laufenburg
27.10.17 20:00 Uhr

Interessierte sind eingeladen um sich im Gespräch am „Stammtisch“ über das Leben im Anders Denken
Handeln Sein zu informieren, sich auszutauschen, einfach sein zu können.

In einer lockeren Atmosphäre darf jeder so sein wie es im Moment für ihn stimmt.
Du bist herzlich eingeladen dabei zu sein!

Weiter Informationen unter: www.praxisamlaufenplatz.ch
Anmeldung bitte per Mail an: praxis@laufenplatz.ch

Treff für Erwachsene mit Diagnose oder Vermutung eines AD(H)S

Bern
4.11.17 14:30 Uhr

Jeden ersten Samstag im Monat findet in der Praxisgemeinschaft am Seidenweg ein
Austausch-Treffen mit thematischen Inputs unter der Leitung von Thomas Redmann statt.
www.thomas-redmann.ch
Tel. 078 733 20 77
Ort: Coaching Redmann, Seidenweg 68, 3012 Bern
Unkostenbeitrag Fr. 5.-- (inkl. Snack und Getränke)

Anhang:

Flyer zum Download

Reise in die Innenwelt - Systemische Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen

Winterthur, ZAG - Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich
20.1.18 10:00 Uhr

Ob mit oder ohne ADHS/ADS – Menschen haben die Fähigkeit einen inneren Dialog zu führen.
Wer steht dabei mit wem im Dialog? Warum kann der innere Dialog manchmal schwierig sein?
Was tun, wenn eine innere kritische Stimme das Leben schwermacht?

Die Persönlichkeit des Menschen besteht aus unterschiedlichen Aspekten, die man auch als Anteile der Persönlichkeit beschreiben kann.
Jeder dieser Anteile ist an Emotionen oder Glaubenssätze gebunden und nimmt im inneren Team bestimmte Aufgaben war.
Einzelne Anteile können sich selbst besonders wichtig nehmen und dominant auftreten. Man fühlt sich dann voller Wut,
wird überwältigt von Hoffnungslosigkeit oder ist voller Freude und Leichtigkeit. Innere Kritiker erniedrigen, Richter und moralische
Anteile aktivieren Schuld und Scham.

Alle Anteile der Persönlichkeit wollen jedoch nur das Beste und sind davon überzeugt ihre Aufgabe gut zu machen.
Auch dann, wenn sich ihr tun destruktiv anfühlt und das Leben schwierig wird. Je besser das innere Team bekannt ist,
desto wirkungsvoller kann ein innerer Dialog geführt werden. Durch den inneren Dialog lernen wir die eigenen Anteile unserer Persönlichkeit kennen,
verstehen ihre Aufgabe und können, im Dialog mit dem inneren Team, Veränderungen vornehmen.


Inhalte des Seminars:

- Das innere Team kennen lernen
- Aufgaben eigener wichtiger Persönlichkeitsanteile entdecken und verstehen
- Die innere Landkarte erstellen
- Der innere Dialog als Zugang zum inneren Team kennen lernen
- Unterstützende Anteile und ihre Ressourcen entdecken

Im Anschluss ans erste Seminar können vertiefende Seminare besucht werden.


Seminarleiter

Orazio De David, M. Sc. Psychotherapeutische Psychologie
Eidg. anerkannter Psychotherapeut ASP und Life-Coach.
Orazio De David hat während längerer Zeit die systemische Arbeit mit inneren Persönlichkeitsanteilen
bei Prof. Dr. Tom Holmes studiert und ist aktuell als Assistent in den Ausbildungslehrgängen von Prof. Dr. Holmes in Freiburg i. B. tätig.


Empfohlene Literatur

Reise in die Innenwelt – Systemische Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen
Von Tom Holmes und Lauri Holmes
Verlag: Kösel. ISBN: 978-3-466-30881-1

Multimodale Therapieansätze - Alltagshilfen für Menschen mit AD(H)S

Winterthur, ZAG - Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich
17.3.18 9:00 Uhr

Verstehen-Wissen-Umsetzung

1. ADHS-Verstehen
ADHS ein facettenreiches Syndrom und doch zeichnen sich starke Tendenzen ab, die in
diesem Teil sicht- und erklärbar werden. Wie empfinden und was erleben Menschen mit
einer ADHS Disposition und welche Auswirkungen hat das Umfeld auf sie?
Sandra Ammann, Präsidentin adhs 20+, Sozialbegleiterin FA, Treuhänderin

2. ADHS-Wissenschaft
- ADHS – Krankheit oder Persönlichkeitsmerkmal?
- Aktueller Wissens- und Forschungsstand
- «State of the Art»-Diagnostik: Was gehört alles zu einer ADHS-Abklärung?
- Defizite und Ressourcen bei ADHS
- ADHS Medikamentöse Behandlung
- ADHS und Lebenskunst
Lic. phil. Andreas Braun, Botschafter adhs 20+

3. ADHS-Kompetenzen/Strategien/Kommunikation
- Ich kann, was ich will – mit der passenden Strategie
- Ich verstehe was der Andere sagt und werde selbst verstanden – dank klarer Kommunikation
- Ich bin kompetent und leistungsfähig – weil ich meine Fähigkeiten kenne
- Ich nehme meine Bedürfnisse ernst – weil ich achtsam bin
Isolde Schaffter-Wieland,
Projektteam adhs 20+,
ADHS- und Beziehungscoach